This site uses cookies and similar technologies.

If you go on and without changing browser settings, you agree to it.

I understand

➔  Training · Career

Ausbildung

Wir bilden seit 1996 in unterschiedlichen Berufen aus. Aktuell erlernen bei uns Werkzeugmechaniker und Zerspanungsmechaniker die theoretischen und praktischen Kenntnisse und Fähigkeiten für ihren späteren Beruf. Die Ausbildungsberufe sind sowohl für Mädchen, als auch für Jungen geeignet. Unsere Ausbildung enthält sowohl einen soliden handwerklichen Bereich, als auch die Ausbildung an konventionellen und CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen. Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Beruflichen Schule der Landeshauptstadt Schwerin.

 

AUSBILDUNGSLEITER

Herr Andreas Vinzing
Telefon +49 3998 435-136
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

  • WERKZEUGMECHANIKER/IN

    Fachrichtung: Stanztechnik

    Werkzeugmechaniker/ -innen der Fachrichtung Stanztechnik stellen Werkzeuge her, die zum Stanzen und Umformen von Serienteilen aus Blechen dienen. Dabei ist oft eine große Zahl von verschiedenen Arbeitsschritten erforderlich: Zuerst müssen die einzelnen Teile des Werkzeugs mit Maschinen - in manchen Fällen auch mit der Hand - gefertigt werden. In diesem Zusammenhang ist vor allem die Kenntnis maschineller Verfahren der Metallbearbeitung (Bohren, Sägen, Drehen, Schleifen und Fräsen) notwendig. Dann müssen die verschiedenen Einzelteile unter Anwendung weiterer, häufig manueller Verfahren (Polieren, Feilen, Tuschieren usw.) zum vollständigen Werkzeug zusammengesetzt werden. Schließlich müssen Werkzeugmechaniker/-innen die von ihnen hergestellten Werkzeuge erproben.

  • ZERSPANUNGSMECHANIKER/IN

    Fachrichtung: Dreh- und Frästechnik

    Ihre Aufgaben können das form- und maßgenaue Herstellen von komplexen Dreh- und Frästeilen an konventionellen oder numerisch gesteuerten Dreh- und/oder Fräsautomaten sein. Sie bearbeiten Profilstangen, Profile sowie Guss-, Schmiede- und Sinterhalbzeuge aus metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen mit einschneidigen und mehrschneidigen Werkzeugen und zahlreichen Sonderwerkzeugen. Sie arbeiten nach technischen Unterlagen (Zeichnungen, Skizzen und Technologien), planen den Fertigungsablauf und erstellen Programme für gesteuerte Maschinen. Während des Fertigungsprozesses überwachen Sie die Qualität der Produkte und dokumentieren die Prüfergebnisse. Sie erkennen Produktionsstörungen und Qualitätsmängel, ermitteln die Ursachen und beseitigen Fehler.

 

Stellenausschreibungen

Es gibt derzeit keine offenen Stellen bei DMT.